-
Bedingungen
 
1.Anmeldung
 
Die Angelkurse, Workshops oder Seminare finden generell nach Vereinbarung bzw. Absprache statt, Eine Voranmeldung ist deshalb zwingend notwendig. Die Durchführung ist von der Witterung und den daraus resultierenden Bedingungen am und im Wasser abhängig. Entsprechend der Fischereirechte ist ein gültiger Jahresfischereischein für die Praxis zum mitangeln notwendig. Gewässer-Erlaubnisscheine können bei Bedarf vorher organisiert werden.
 Termine gelten vorbehaltlich der Bestätigung durch den Veranstalter.
 
2. Termine und Programmänderungen
 
Bei schlechter Witterung und den daraus resultierenden Bedingungen an den verschiedenen Gewässern, sowie aus anderen organisatorischen Gründen behält sich Lazy Frogfish vor, Termin- oder Programmänderungen vorzunehmen. Dem Kursteilnehmer dadurch entstehende Kosten werden nicht übernommen.
 
3. Rücktritt, Stornogebühren
 
Sollte ein Kurs, Workshop, Guidingtour vom Veranstalter nicht durchgeführt werden können (Fehlen der allgemeinen Voraussetzungen, Ausfall des Referenten oder ähnliches)kann der Kursteilnehmer die bereits entrichteten Kursgebühren zurückverlangen oder einen Termin/Kurs zu einem anderen Zeitpunkt wählen. Alle weiteren Kosten werden vom Veranstalter nicht übernommen. Findet der Termin durch den Gast nicht statt bzw. ging spätestens bis 14 Tage vor Kursbeginn keine schriftliche Benachrichtigung ein, so fallen 50% der Kursgebühren an.
Bei einer Stornierung der Teilnahme ab 7 Tage vor Beginn, fallen 100% der Kursgebühren an und werden in Rechnung gestellt.
 
4. Vergütung
 
Die Gebühren sind im Voraus zu entrichten und gelten jeweils in Euro pro Teilnehmer. Sie beinhalten die Teilnahme an der reinen Veranstaltung. Nicht darin enthalten sind alle anderen Kosten wie Erlaubnisscheine(außer Exklusivangebot sie Produkte), An- und Abreise, Übernachtungen, Bewirtung usw. Der Einsatz von eigenem passenden Angelgerät ist genauso möglich, wie auch die Verwendung von exklusivem Angelgerät aus dem Hause Hardy & Greys!
Dieses kann gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Verschleißteile bzw. Köder werden je nach Kurs und Vereinbarung berechnet oder sind inklusive.
 
5. Haftungsausschluss
 
Die Teilnahme an Kursen, Guidingtouren und Workshops, insbesondere der Einsatz von Angelgerät, das benutzen von Verkehrsmitteln zu Wasser und zu Land sowie die Begehung von Gewässerufern und Einrichtungen erfolgen auf eigene Gefahr des Kursteilnehmers. Jugendliche können nur in Begleitung einer Aufsichtsperson teilnehmen.
 
6. Allgemeine Geschäftsbedingungen/Sonstiges
 
 
Im übrigen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters bzw. die zutreffenden Vorschriften des HGB und BGH.